Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Alle Lieferungen und Leistungen von Ulrike Kraus Schmuckdesign erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Ulrike Kraus Schmuckdesign ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im folgenden AGB) einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Abweichende Rege­lungen gelten nur dann, wenn sie zwischen Ulrike Kraus Schmuckdesign und dem Kunden schriftlich vereinbart worden sind. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Sollten einzelne der vorstehenden Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, gelten die anderen unverändert. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bedingungen verbindlich. Etwaige Druckfehler, offensichtliche Irrtümer, Schreib- und Rechenfehler verpflichten uns nicht gegenüber unserem Vertragspartner.

 

§ 2 Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte auf unserer Internetseite stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Abbildung der Produkte von der Originalware abweichen kann. Bei Produkten aus handwerklicher Fertigung kann es generell zu kleinen Unebenheiten, Farbabweichungen, Musterabweichungen oder Größenabweichungen kommen. Alle Angebote gelten "solange der Vorrat reicht", wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Irrtümer vorbe-halten.

Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail annehmen. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Auftragsbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

Die aktuellen AGB werden Ihnen mit der Auftragsbestätigung per E-Mail zugesendet.

 

Vertragspartner ist:    Ulrike Kraus Schmuckdesign

Salzunger Straße 13a

36448 Bad Liebenstein/ OT Schweina

Deutschland

Umsatzsteuer-ID:      DE272037063

Inhaber:                      Ulrike Kraus

 

Ulrike Kraus Schmuckdesign bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Unsere Produkte für Kinder können nur von Erwachsenen gekauft werden.

Bitte beachten Sie, dass wir sämtliche Produkte nur in haushaltsüblichen Mengen verkaufen. Dies bezieht sich sowohl auf die Anzahl der bestellten Produkte im Rahmen einer Bestellung als auch auf die Aufgabe mehrerer Bestellungen desselben Produkts, bei denen die einzelnen Bestellungen eine haushaltsübliche Menge umfassen.

 

§ 3 Rücksendekostenvereinbarung, Widerrufsrecht bis zu 14 Tagen, Ausschluss des Widerrufsrechts

Vereinbarung über die Kostentragung: Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.
 
Widerrufsbelehrung
 
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
 
Der Widerruf per Brief, E-Mail oder durch Rücksendung der Ware ist zu richten an:
 
Ulrike Kraus Schmuckdesign
Salzunger Straße 13a
36448 Schweina 
Deutschland
 
E-Mail: ulrike.kraus@gmx.net
 
Widerrufsfolgen:
 
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung der Sache vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.
 
Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
 
Besondere Hinweise:
Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn der Vertrag von Ihnen und Ulrike Kraus Schmuckdesign auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.
 
Ende der Widerrufsbelehrung
 
Ausschluss des Widerrufs
 
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen
- zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.
 
Ist der Kunde Vollkaufmann, so hat er kein Widerrufs- und Rückgaberecht gem. § 312d BGB.
 

§ 5 Lieferung

Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands. (Lieferungen ins Ausland nach Rück­sprache möglich.)
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Liefer­adresse. Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes (diese Informationen erhalten Sie mit Ihrer Auftragsbestätigung per E-Mail) lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Versand- oder Liefertermine dar. Sofern Ulrike Kraus Schmuckdesign während der Bearbeitung Ihrer Bestellung feststellt, dass das von Ihnen bestellte Produkt nicht verfügbar ist, werden Sie darüber gesondert per E-Mail informiert. Falls Ulrike Kraus Schmuckdesign ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant von Ulrike Kraus Schmuckdesign seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist Ulrike Kraus Schmuckdesign dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.
 

§ 6 Zahlung

Die Zahlung erfolgt per Vorkasse. Bei der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in einer gesonderten E-Mail mit anhängender Proforma-Rechnung. Anfertigung und Lieferung der Ware erfolgt erst nach Zahlungseingang.
 
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechts­kräftig festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch Ulrike Kraus Schmuckdesign anerkannt wurden. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
 

§ 9 Preis

Alle Preise beinhalten die jeweilige anwendbare Mehrwertsteuer.
 

§ 10 Versand

Der Versand erfolgt ab Bad Liebenstein/ OT Schweina. Im Falle der Rücksendung hat der Besteller die gleiche Versendungsform zu verwenden, wie bei der Zusendung der Ware durch Ulrike Kraus Schmuckdesign. Die Ware muss sorgfältig verpackt werden. Der Besteller hat für eine ausreichende Versicherung zu sorgen. Wir behalten uns die Art des Versandweges und die Versandart vor. Durch besondere Versandwünsche des Bestellers verursachte Mehrkosten gehen zu seinen Lasten.
 

§ 11 Transportschäden/Verpackung

Der Besteller ist verpflichtet, die erhaltene Ware sofort auf offensichtliche Fehler zu überprüfen. Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, soll der Besteller dies sofort beim Spediteur/ Frachtdienst reklamieren und die Annahme verweigern sowie den Sachverhalt unverzüglich Ulrike Kraus Schmuckdesign mit­teilen. Unterlässt er dies, kann er gegenüber dem Anbieter keine Gewährleistungsansprüche wegen dieser Fehler mehr geltend machen. Der Anbieter haftet nicht für Fehler, deren Auftreten durch den Besteller verursacht wurden. Das gilt auch für gewöhnliche Abnutzungs­erscheinungen.
Im Falle eines Mangels der Ware ist der Anbieter nach seiner Wahl zur Nachlieferung oder Nachbesserung berechtigt.
 

§ 12 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Ulrike Kraus Schmuckdesign.
 

§ 13 Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

 

§ 14 Datenspeicherung

Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Der Besteller ist damit einver­standen, dass wir die aus der Geschäftsbeziehung mit ihm erhaltenen Daten im Sinne des Datenschutzes nur für unsere eigenen geschäftlichen Zwecke verwenden.
 

§ 15 Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Bad Salzungen. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundes­republik Deutschland.
 

Stand: 01.10.2013